Gemeinde Jabing: Burgenland-Stiftung Theodor Kery unterstützt das bedeutende Buchprojekt von Mag. Jakob Michael Frühmann

GEMEINDE JABING

An der Pinka 18, 7503 Jabing | Tel: 03362/2615-0 | Fax: 03362/2615-4 | Mail: post@jabing.bgld.gv.at
Veranstaltungen
25. August 2018, 17:00
Unterschützen-ASKÖ Jabing
Unterschützen
1. September 2018, 16:30
ASKÖ Jabing-Neuhaus/K.
PINKAARENA
8. September 2018, 18:00
Kemeten-ASKÖ JABING
Kemeten
15. September 2018, 16:00
ASKÖ Jabing-St.Martin/R.
PINKAARENA
23. September 2018, 16:00
Kukmirn-ASKÖ Jabing
Kukmirn
29. September 2018, 15:30
ASKÖ Jabing-Oberdorf
PINKAARENA
7. Oktober 2018, 15:30
ASKÖ Jabing-Goberling
PINKAARENA

Burgenland-Stiftung Theodor Kery unterstützt das bedeutende Buchprojekt von Mag. Jakob Michael Frühmann

Verschleppt - verdrängt - vergessen: Der Einblick in die allgemeine Situation einer Volksgruppe im Nationalsozialismus anhand eines konkreten Beispiels:
Die Autoren rund um Herausgeber Jakob Frühmann begeben sich auf die Spurensuche nach Schicksalen der Roma und Romnija in Jabing, durchleuchten dabei Erinnerungsnarrative und zeigen dabei wesentliche Aspekte zu dem Thema im vorliegenden Buch auf.

Damit füllt man eine Lücke. Denn die heimische „Gedenklandschaft“ spiegelt die oft zitierte Vielfalt unseres Bundeslandes kaum wider. In den meisten Gemeinden werden Erinnerungsorte an ermordete Roma und Romnija vergeblich gesucht. Auch im südburgenländischen Jabing (Bezirk Oberwart) hat es bisher kaum eine Beschäftigung mit dem Thema gegeben. Zentrales Anliegen des Buches ist es, einen kritischen Beitrag zur burgenländischen Geschichtsschreibung zu bieten.

Text: Burgenlandstifung - Theodor Kery
Fotos: Bgmst. Günter Valika